Schule

Zöliakie-Backkurs

 

Foto pltzchen

In zwei Küchen wurde fleißig gebacken und gekocht. Am Ende entstanden leckere Plätzchen wie Kokosmakronen, Spritzgebäck, Vanillekipferl, Ausstecherle, Mandel- und Buchweizenplätzchen, Lebkuchen, Zimtsterne und Spekulatius. Daneben wurden noch Honig-Nuss-Cracker und herrliche Apfelstrudel hergestellt.

In der zweiten Küche wurde währenddessen fleißig gekocht. So gab es zum gemeinsamen Abendessen am Schluss eine leckere Kürbis-Ingwer Suppe, Blunemkohlpizza, gefüllte Paprika – mit und ohne Hackfleisch, Reismehl-Brot, Sojafladenbrot und ein Schokoladen-Mousse Dessert.

Die Schülerinnen und Schüler haben auch in diesem Jahr den Kurs gründlich und mit tollen Ideen vorbereitet. Teilnehmer und Schüler konnten sich beim Backen und Kochen sowie beim gemeinsamen Abendessen intensiv austauschen.  Das herrlich duftende Menü am Ende konnte vonn allen in vollen Zügen genossen werden.

Auf alle Fragen der Teilnehmer wurde sehr kompetent eingegangen und es hat allen sehr viel Spaß gemacht. Alle Teilnehmer möchten auch gerne das nächste Mal wieder dabei sein.

Am Ende des Backkurses wurde das entstandene Gebäck verpackt und jeder Teilnehmer durfte eine Tüte voller glutenfreier Köstlichkeiten mit nach Hause nehmen.

Da der der Weihnachtsbackkurs wieder ein voller Erfolg war, hoffen wir auf eine weitere Fortsetzung beim Osterbackkurs.

Vielen Dank noch einmal an die Schülerinnen und Schüler für die tolle Vorbereitung und Durchführung des Kurses und auch an die Lehrerinnen der Klasse.

Sandra Schmolz, Zöliakieberaterin München

© 2022 - Städtische Berufschule für das Bäcker- und Konditorenhandwerk